Beschreibung

Drucken

Wie neu.

Neu pries bis CHF 10,500
Bike Highlights
ultraleichter Carbonrahmen
Izalco Max P2T 10 Carbon T4-Gabel
SRAM Red 22 Schaltwerk
Gewicht: 5,4 kg (mit pedalen)
Ein Rennrad der Superlative! Diese Beschreibung ist für das Focus IZALCO MAX 0.0 noch untertrieben! Rahmengeometrie und Komponenten stammen von erstklassigen zertifizierten Herstellern und geben diesem Outperformer ein Alleinstellungsmerkmal unter den Rennbikes. Der Carbonrahmen bringt nur knapp über 800 Gramm auf die Waage und mit der nur 293 Gramm leichten, seitensteifen Gabel hat Focus eine wahre Meisterleistung vollbracht!
Besonders hervorzuheben sind:
Das Gesamtgewicht:
Das Gesamtgewicht liegt bei 5,4 kg.
Der Rahmen:
Der ultraleichte Izalco Max P2T 10 Rahmen aus edlem Carbon garantiert trotz des leichten Gewichts die erforderliche Steifigkeit und ist nach den neuesten ergonomischen Erkenntnissen gefertigt.
Die Schaltung:
Das Sram Red, 11-fach mit 22 Gängen ist die optimale Schaltung für diesen Outperformer. Die Gänge schalten präzis und geschmeidig, wie es von dieser Premiumschaltung nicht anders zu erwarten ist.
Die Bremsen:
Die THM Fibula Bremse arbeitet absolut sicher und meistert auch kritische Situationen souverän. Mit dieser Bremsanlage ist das Bike perfekt für jedes Rennen ausgestattet.
Die Gabel:
Die Izalco Max P2T 10 Carbon T4 Gabel aus Vollcarbon ist die optimale Ausrüstung für diese Rennmaschine. Mit dieser Gabel fliegt die Rennmaschine nur so dahin!
Die Reifen:
Die absolut sichere Bereifung des Schwalbe One T lässt nicht die geringste Schwäche erkennen. Dieser Reifen garantiert eine maximale Traktion und passt sich dem Untergrund perfekt an. Für diese Rennmaschine eine ideale Wahl!
Weitere Eigenschaften:
Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".
Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:
28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.
Info zum Diamantrahmen:
Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.
Die Marke Focus:
Ab 1993 wurden um den ersten deutschen Weltmeister Mike Kluge erstmals Mountainbikes unter der Marke Focus entwickelt, da ihm seine bisherigen Sponsoren keine passenden Bikes zur Verfügung stellten. Ab diesem Zeitpunkt ging es immer weiter mit den Entwicklungen am Firmensitz in Cloppenburg, so dass sich Focus heute zu einer festen Größe im Bereich Mountainbike und Rennrad entwickelt hat. Focus erprobt und entwickelt seine Rennräder aktuell mit dem "AG2R LA MONDIALE" Pro Tour Team, das im Jahr 2014 die meisten Erfolge einfuhr.
Sent from my iPhone